Bodenbelag

Aus Veranstaltungs-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Art des Bodenbelags ist abhängig von der geplanten Nutzung eines Raumes. Er sollte in jedem Fall schwer entflammbar sein (Klasse B 1 nach DIN 4102-1). Fußböden müssen eben und rutschhemmend sein. Neben den funktionalen und optischen Eignungen müssen die akustischen Auswirkungen des Bodenbelags auf die Räume beachtet werden. Das Zusammenspiel von verschiedenen Materialien in einem Raum, wie Deckenausbildung, Wandverkleidungen und Bodenbelag, sind maßgebend für den akustischen Raumeindruck.

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge